neuen Termin eintragen

Terminkalender

Kategorien

Leichtmatrosen Ahoi!

»Onkel Ernst« fährt für die Kleinen. Seit dem Sommer 2015 ist der Selgelkutter Teil des kostenlosen Nachmittagprogrammes für Kinder Kiwitte+.

Hier sammeln die Kinder Erfahrungen und Erlebnisse rund ums Segeln: Mit dem Kutter gehts auf große Fahrt auf die Oste. Im Winter werden Filme geguckt, Buddelschiffe gebaut, Knoten geknotet, größere Schiffe erkundet, Museen besucht u.a. …
Verantwortlich für dieses Angebot ist Skipper Jörn Möller mit einigen Vollmatrosen

Segelkutter »Onkel Ernst«

Harald Säland | Petra Reese | Detlef Horeis jugendkutter@die-oberndorfer.de

»Nach sechs Jahren auf dem Trockenen hat der hölzerne Jugendkutter wieder Ostewasser unterm Kiel, ist flott gemacht und ganz in seinem Element, wie der bestandene Probebetörn des 50 Jahre alten Oldies Onkel Ernst beweist.« (NEZ-Artikel von Wiebke Kramp)

Harald Säland, selbst begeisterter Segler, ergriff die notwendigen Werkzeuge und engagierte sich schweißtreibend und sorgsam für die Wiederbelebung des prächtigen alten Holzkutters. Zur Seite stehen ihm mit viel Engagement Petra Reese und beratend Fred Dobrinkat, der jahrelang auf dem Kutter mit Jugendlichen des Dorfes gearbeitet hat.

Mitfahren!

Im Februar 2014 wurde das Kutterteam mit dem goldenen Hecht für die Jugendarbeit geehrt. Darüber freuen wir uns sehr und bedanken uns bei den Sponsoren und der AG Osteland.

Wir suchen weiterhin Aktive!

Der Segelkutter “Onkel Ernst” wird als Mehrgenerationenprojekt betrieben. Es kann jeder mitmachen!
Das Mindestalter ist 11 Jahre. Bei den wöchentlichen Treffen wird das Boot flott gemacht und die Oste erkundet.

Weil das Segelkutter-Team ehrenamtlich arbeitet, fallen auch keine Vereins- oder Mitgliedschaftskosten an.
Wer sich angesprochen fühlt und mitmachen möchte, sollte uns anrufen unter

Harald Säland Telefon (047 72) 86 05 64 oder
Petra Reese Telefon (04778) 8887677