neuen Termin eintragen

Terminkalender

Kategorien

Kultur und Kunst für Alle

In der Kombüse gibt es seit Anbeginn im Frühjahr 2013 schöne Kunst an den Wänden. Und im August 2013 eröffnete Jan de Grooth mit seinem ersten Kombüsenkonzert eine lange Reihe an tollen musikalischen Veranstaltungen, Theatergastspielen, Buchlesungen, Puppentheatervorführungen, Märchenerzählabenden u.v.a.m.. Schon im September 2013 traf sich die erste kleine, feine Runde an Musiker*innen zur monatlichen Kombüsen-Jamsession. Bis heute.

Verantwortlich für das Kulturprogramm sind v.a. Kersten Wellm und Barbara Schubert. Direktkontakt: kultur@kombuese-53grad.de.
Wenn Sie Veranstaltungen nicht verpassen wollen, dann melden Sie sich gerne an zum Newsletter an.

nächste Veranstaltungen 2021

Mittwoch, 20.10. / ab 18 Uhr / JamSession
Eintritt frei.

Samstag, 23.10. / 19 Uhr / Konzert: AMMESCA
Eintritt frei. Spenden für die Künstler dringend erbeten.

Mittwoch, 17.11. / ab 18 Uhr / JamSession
Eintritt frei.

Samstag, 04.12. / 19 Uhr / Konzert: BASTIAN BANDT
Eintritt frei. Spenden für den Künstler dringend erbeten.

Mittwoch, 15.12. / ab 18 Uhr / JamSession
Eintritt frei.

Ammesca — Konzert

Samstag, 23. Oktober | 19 Uhr | Konzert: Ammesca!

Musiker Stefano Andolfi und Kunsttherapeutin Michaela Zippo kommen aus Neapel, leben seit mehr als 7 Jahren in Hemmoor und sind das Duo »Ammesca« — die wirklich gute Mischung. Ihre Lieder sind sowohl typisch neapolitanische Folksongs (z.T. mehr als 500 Jahre alt, aus dem letzten Jahrhundert oder ganz aktuell). Sie alle sind mündlich überliefert und beschreiben das Lebensgefühl in der großen Stadt der Liebe und des Schmerzes am Vesuv, die seit Jahrhunderten von Herrschern verschiedener Nationen besetzt war. Das brachte Neapel kulturellen Reichtum mit arabischen, spanischen und französichen Einflüssen aber auch Leid und Armut für viele. Der Alltag in Neapel wird auch heute maßgeblich von den Geschäften der Camorra beeinflusst, die vor allem aufgrund der hohen (Jugend-)Arbeitslosigkeit immer wieder Zulauf hat.

Viele Gründe für die neapolitanische »Über-Lebensart«, die besagt: Hauptsache, es gibt Sonne, Kultur und guten Kaffee …

Das Ammesca-Reportoire umfasst aber auch eine Reihe internationaler Lieder aus Folk, Blues, Funky und Jazz. In ihrem Konzert setzen sie an zu einer musikalischen Umarmung der ganzen Welt.

!!! Das Konzert kann nur unter den 2 G-Regeln stattfinden (geimpft oder genesen) !!!

Der Eintritt ist frei. Reiche Spenden für die Musiker sind dringend erbeten. Reservierung notwendig unter post@kombuese-53grad.de oder 04772 – 860 89 13.

Bastian Bandt

Samstag, 04.12.2021 | 19 Uhr | Konzert: Bastian Bandt

Lieder schreiben kann er mit der theatralischen Kraft eines Georg Büchners. Aber auch Hans Eckart Wenzel klingt mit und das große Idol Gundermann. Seit 1998 erhielt er u.a. den Brandenburger Liedermacherpreis, gewann den Jurypreis „Hoyschrecke” freier Liedermacher in Potsdam, den Förderpreis Liederbestenliste und den Preis der Deutschen Schallplattenkritik.

Als Liederdichter mit ostdeutschen Wurzeln holt er sich sein Land und seine Geschichte zurück: mit befreiendem Lachen, poetisch ver-rückten Bildern und zärtlicher Melancholie.

Man sagt über ihn: »Wer ein Konzert mit ihm genossen hat, der geht mit einem Stück Weltraum in der Brust und möchte glauben, dass Leben schön weh tut.« (H.-M. Klemt)

Wir wollen garnicht mehr zählen, wie oft Bastian schon bei uns in der Kombüse war. Wenn es nach uns ginge, wollten wir ihn immer um uns haben. Und eigentlich — das ist ganz geheimnisvoll — geht er auch nie wieder ganz weg …

!!! Das Konzert kann nur unter den 2 G-Regeln stattfinden (geimpft oder genesen) !!!

Der Eintritt ist frei. Reiche Spenden sind dringend erbeten. Reservierung notwendig unter post@kombuese-53grad.de oder 04772 – 860 89 13.